Packwise.png

Packwise GmbH

Plug&Play-Gerät zur Überwachung von Intermediate Bulk Containern 

Die 2017 in Dresden gegründete Packwise GmbH hat es sich zum Ziel gesetzt, Prozesse rund um die Digitalisierung und Optimierung von Industrieverpackungen effizienter und ressourcenschonender zu gestalten. Dabei stehen vor allem Intermediate Bulk Container (IBC), große Container aus Kunststoff oder Edelstahl, im Mittelpunkt. Diese Verpackungen kommen in der Prozessindustrie (speziell Chemie-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie) in komplexen Supply Chains zum Einsatz. Packwise fördert mit seiner innovativen IIoT-Lösung Packwise Smart Cap & Flow den nachhaltigen Einsatz der Container und eröffnet zahlreiche Möglichkeiten zur Digitalisierung von Prozessen zur Kostenoptimierung bis zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. 

Das Plug & Play-Gerät ermöglicht ein Asset Tracking sowie ein smartes Containermanagement, in dem neuartige Einblicke in das Nutzerverhalten der Kunden und Partner ermöglicht werden. Der digitale Zwilling des IBC erfasst Sensordaten zu Standort, Füllstand und Bewegung mit hoher Präzision in Echtzeit. Die cloud-basierte Softwarelösung visualisiert und automatisiert Abläufe für verschiedene Anwendungen in der gesamten Supply Chain über Unternehmensgrenzen hinweg. Sie warnt automatisiert bei Abweichungen von Parametern, stellt Handlungsempfehlungen bereit oder stößt Prozessautomatisierungen an. Die Packwise Lösung bietet Kunden damit die Möglichkeit ihren Kundenservice signifikant zu verbessern und sich einen Wettbewerbsvorteil durch digitale Services zu verschaffen.
 

 

 

 

Kontakt:

ahp_int_logo.gif

David Moock

Consultant / Manager FDI Berlin

Tel.: +49 30 / 4036876-14
moock@ahp-international.com

Mit Unterstützung von:

logo_industrie_de_300.jpg
sibb_logo.png
logoclaim_final.png
wa_logo.png
biz-up_Logo-4c.png
images.jpg
TeleTrusT-Logo-Name-DE-e1611054927165.jp
Berlin Partner.jpg
Logo_WFBB_Dach+Claim_DE_Vollv_rgb_Web_50
a_logo_mit_claim_c1_rgb.jpg